Piding - Beamte der Grenzpolizei fanden die Drogen bei einer Autokontrolle bei der Rasttation Piding Süd.

Am Sonntagmorgen gegen 5:00 Uhr kontrollierten die Schleierfahnder ein Fahrzeug mit italienischem Kennzeichen. Mit diesem Griff lagen sie goldrichtig.

Die beiden Insassen, ein 22-jähriger Italiener und ein 34-jähriger Pakistani hatten 60 kg Haschisch im Wagen versteckt. Beide Tatverdächtige sitzen nun in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Traunstein ermittelt.