Während sich die Maßnahmen am Millionenprojekt Krammertunnel in Garmisch-Partenkirchen weiter verzögern, gibt es gute Nachrichten vom Kreisverkehr am Südportal. Denn heute beginnen vorbereitende Straßenbauarbeiten für diesen.

Der Kreisel soll im Süden bei Grainau entstehen. Wie Michael Meister, Sprecher des staatlichen Bauamts Weilheim im Radio Oberland Gespräch mitgeteilt hat, finden den ganzen Tag Fräsarbeiten statt. Zu Einschränkungen für Verkehrsteilnehmer solle es aber nicht kommen. Das Gesamtprojekt kostet mittlerweile über 360 Millionen Euro. Am Tunnel selbst ruhen aktuell die Maschinen, wann es hier wieder weiter geht, könne derzeit immer noch nicht abgeschätzt werden.