Nachrichten aus dem Voralpenland

Donnerwetter Foto H. Reiter

Die kräftigen Gewitter vom Abend haben besonders im nördlichen Landkreis Spuren hinterlassen.

Polizei und Feuerwehren mussten zu mehreren Blitzeinschlägen ausrücken. In Zellerreith und Sendling im Gemeindegebiet Ramerberg wurden fast gleichzeitig zwei Einfamilienhäuser getroffen, hierbei

Hochrieshütte

Ab heute nimmt die Hochrieshütte unter neuer Pächterin den Betrieb wieder auf. Kathrin Schnatterer, die bisher den Kiosk an der Talstation geleitet hat ist die neue Pächterin.

Die Speisekarte soll dabei typisch für die Hochrieshütte gehalten werden, unter anderem mit Kaiserschmarrn und Brotzeit

1205 Polizei

Die heimische Polizei wird ab sofort an den Wochenenden beliebte Ausflugsziele in der Region verstärkt kontrollieren. Das kündigte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd an. Grund ist der große Andrang in den vergangenen Wochen und Monaten.

Der habe zu teils chaotischen Verhältnissen geführt, so

taxi 1515423 640

In Rohrdorf gibt es ab heute ein Anrufsammeltaxi. Per Anruf wird man an der nächsten Bushaltestelle abgeholt und direkt am Zielort abgesetzt. Schwerbehinderte werden direkt daheim abgeholt.

Das Sammeltaxi soll täglich fahren jeweils von 5 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts und soll die Buslinien

glass 984457 640

Im Fall einer Sachbeschädigung von letzter Nacht in Raubling sucht die Polizeiinspektion Brannenburg nach Zeugen. In der Nicklheimer Straße traten Vandalen gegen 22 Uhr 20 den Außenspiegel eines Fahrzeugs ab.

Eine Polizeistreife stellte kurz darauf zwei 20-jährige in der Nähe des Bahnhofs und

1009 Polizeilicht

Es ist eine unfallträchtige Nacht auf der Autobahn A8 gewesen, berichtet die Verkehrspolizei Traunstein. In beiden Fahrtrichtungen gab es zahlreichen Einsätze und Unfälle. Kurz vor Mitternacht verlohr ein württembergisches Bootsgespann an der Anschlussstelle Felden in Richtung Salzburg einen

cow 1644108 640

Am Heuberg ist am Samstagmittag eine Almerin von einer Kuh attackiert und schwer verletzt worden. Nahe der Lagler-Hütte bemerkte ein Wanderer die kalbende Kuh und teilte dies der 47-jährigen Almerin mit. Gemeinsam gingen sie zu der Kuh. Obwohl sich die Almerin ruhig und frontal näherte, sah die

Freitag, 31 Juli 2020

Die Polizei im Oberland rüstet sich für den Ferienausflugsverkehr. Aufgrund der Reisebeschränkungen erwarten die Experten auch an diesem Wochenende wieder zahlreiche Ausflügler an den Seen und in den Bergen. Das führt in der Region aber zu teils belastenden

Die Holzkirchner Polizei sucht nach einer Unfallstelle und Zeugen. Gestern hat eine Streife einen unfallbeschädigten Wagen gesehen – unter anderem war am Frontbereich ein massiver Farbabrieb eines anderen Autos zu sehen. Außerdem fehlte ein Reifen. Die Polizei geht davon aus, dass der Unfall

Die Arbeiten am Holzollinger Berg bei Weyarn sind abgeschlossen. Laut Miesbacher Landratsamt darf die Straße wieder befahren werden. An der Kreisstraße musste eine Stützmauer erneuert werden, die statische Tragfähigkeit war nicht mehr gewährleistet. Im Herbst soll die Straße dann noch neu

Unfall auf der Staatsstraße 2064 in Münsing – ein Gutachter ist eingeschaltet worden. Gestern Abend war ein 50-Jähriger mit seinem Kleinbus Richtung Sankt Heinrich gefahren, als er aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenspur geriet. Dabei krachte er frontal in ein entgegenkommendes Auto –

Freitag, 31 Juli 2020

Die Stadt Weilheim sitzt derzeit an den Planungen für ein neues Radverkehrskonzept. Vor wenigen Tagen gab es ein Treffen von Stadtratsmitgliedern, dem ADFC, der lokalen Agenda und der Initiative Radentscheid. Dabei wurden Erwartungen und Ziele an das Radverkehrskonzept