Am Sonntag entscheiden die Menschen in Dießen, ob der Parkplatz an der Rotter Straße ausgebaut werden soll. Vor dem Bürgerentscheid bringen sich die Gegner noch einmal in Stellung. Die Bürgerinitiative will verhindern, dass auf der bislang teilweise aufgekiesten Wiese Dauer-Parkplätze errichtet werden. Die Versiegelung der Fläche und die Kosten von 760.000 Euro sind den Gegnern ein Dorn im Auge. Dazu rufen sie heute Abend zu einer Abschlusskundgebung an den Seeanlagen auf. Mit Flyern, Plakaten, Bannern und Infoständen wollen sie unentschlossene Bürger von ihren Argumenten überzeugen. Am Sonntag findet dann der Bürgerentscheid gegen den Ausbau statt. Auf dem gleichen Stimmzettel können die Bürger beim entgegengesetzten Ratsbegehren aber auch für den Ausbau stimmen.

(c) Radio Oberland