Freitag, 11 Juni 2021

In Geretsried hat es heute Morgen einen größeren Polizei- und Feuerwehreinsatz gegeben. Bei Geothermie-Bohrungen wurde versehentlich ein Hauptgasrohr angebohrt. Der Breslauer Weg wurde wegen des Gasaustritts abgesperrt. Rund 50 Personen mussten ihr Anwesen verlassen. Um die Explosionsgefahr zu minimieren, wurde eine Stromabschaltung für das Gebiet veranlasst. Gegen 13:15 Uhr konnte der Einsatz dann wieder beendet werden. Die Absperrmaßnahmen konnten alle wieder aufgehoben werden.

Dieser Artikel wurde 10 mal gelesen.

(c) Radio Oberland