Mittwoch, 13 Januar 2021

Gestern Mittag kam es, wie die Polizei jetzt mitteilte zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Seefeld und Weßling. Ein 83-jähriger Autofahrer fuhr in einer leichten Rechtskurve einfach geradeaus und stieß frontal gegen einen Baum. Da der 83-Jährige durch den Unfall schwer verletzt wurde, musste er durch die Sanitäter und Polizeibeamten aus dem Wagen gerettet und mit vereinten Kräften in einen Krankenwagen transportiert werden. Der 83-Jährige befindet sich derzeit noch im Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe. Bislang ist noch unklar, warum der Fahrzeugführer der Verkehrsführung nicht folgte und von der Fahrbahn abkam.

Dieser Artikel wurde 2 mal gelesen.

(c) Radio Oberland