Garmisch-Partenkirchen/Weilheim-Schongau

Dem Krankenhaus Transparenzgesetz steht nichts mehr im Wege. Vertreter von Bundestag und Bundesrat haben vergangene Woche eine Einigung im Vermittlungsausschuss gefunden. Der Grünen-Landtagsabgeordnete Andreas Krahl aus Murnau zeigt sich erleichtert.

Mit dem Gesetz werden unter anderem die

Der Landkreis Weilheim-Schongau stellt heute Vormittag in der Mittelschule Schongau seinen neuen Ausbildungskompass vor. Die Broschüre soll jungen Menschen helfen, passende Ausbildungsplätze, Lehrstellen oder Studienplätze im Landkreis zu finden. Das Projekt wird unter anderem zusammen mit der IHK

Tirol geht voran und reagiert auf das Verkehrschaos in den vergangenen Faschingsferien. Ab Frühjahr dieses Jahres gelten Abfahrverbote auf der Seefelder Straße B177, die von der Landesgrenze bei Scharnitz bis Innsbruck verläuft.

Diese Regelung solle jeweils von Freitag bis Sonntag in beide

Die Stadt Geretsried ist dieses Jahr Standort der Wanderausstellung Natura 2000. Darüber informiert die Stadt heute Vormittag. Vom 23.03 bis zum 02.06 präsentiert die Komune im seinen Anteil am europaweiten Schutzgebietsnetzwerk. Im Rahmen der interaktiven Ausstellung zum Thema „Natura 2000 – Ganz

Im Loisachtal ist es in den vergangenen Tagen vermehrt zu Einbrüchen gekommen. Wie die Polizei jetzt mitgeteilt hat, sind im Zeitraum vom 22. Bis zum 26. Februar vor allem gewerbliche Objekte in Kochel, Bichl und Benediktbeuern Ziel der Täter gewesen. Dabei wurde Bargeld im niedrigen vierstelligen

Seit genau einer Woche verkehren zwischen Peißenberg und Weilheim keine Züge mehr. Und das bleibt vorerst auch so, teilte ein Sprecher der Bayerischen Regiobahn (BRB) mit. Der Grund für die Einschränkungen war ein Hangrutsch an einem Bahndamm. Die BRB rechnet damit, dass zur Behebung der Schäden

Auf den Tag genau vor einem halben Jahr hat ein schwerer Hagelsturm das Oberland und auch das Kloster Benediktbeuern getroffen. Ein halbes Jahr später sind die Reparaturarbeiten am Kloster immer noch voll im Gange. Die Schäden an den Gebäuden waren teilweise so gravierend das es noch einige Zeit

Eine Pferdekutsche war gestern Nachmittag in einen Verkehrsunfall bei Peißenberg verwickelt. Wie die Polizei jetzt mitteilt, war eine fünfköpfige Familie mit dem Pferdegespann auf der B472 unterwegs. Ein dahinterfahrender Mann versuchte die Kutsche mit seinem Auto zu überholen. Während des Vorgangs

Weil er unter anderem über den Grenzübergang Mittenwald/Scharnitz Personen illegal nach Deutschland gebracht haben soll, steht ein 24-Jähriger ab heute vor dem Münchner Landgericht.  Dem Mann aus Litauen wird gewerbsmäßiges Einschleusen von Ausländern in mehreren Fällen vorgeworfen. Er soll als

Die Stadt Weilheim treibt den Ausbau ihres Fernwärmenetzes voran. Die Trasse nach Süden ist bereits komplett fertiggestellt worden, jetzt soll die nach Norden komplettiert werden. Deswegen werden ab heute bis zum Ende der Osterferien Anfang April die Kaltenmoserstraße und die Münchener Straße wegen

Rund 15.000 Euro Sachschaden nach einem Wildunfall bei Mittenwald. In der Nacht auf heute kollidierte ein 21-jähriger Autofahrer auf der B2 mit einem Reh. Dieses war kurz nach dem Parkplatz auf Höhe Isarstausee auf die Fahrbahn gesprungen. Der Mann konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden

„Es kann nur eine großräumige Lösung geben.“ So lauten die Worte des Garmisch-Partenkirchner Landrats Anton Speer am runden Tisch bezüglich des Verkehrschaos in den vergangenen Faschingsferien auf den Straßen im Oberland.

Auf Initiative von Mittenwalds Bürgermeister Enrico Corongiu bat Speer