Heute Morgen hat ein Hundebesitzer bei einem Spaziergang in der Seestraße mehrere Giftköder entdeckt.Die Polizei Bad Wiessee rät allen Hunde- und Katenbesitzern aufmerksam zu sein. Bei Verdacht einer Vergiftung einen Tierarzt aufsuchen und am Besten den Giftköder mitnehmen. Die Polizei Bad Wiessee bittet um weitere Hinweise aus der Bevölkerung.

(c) Radio Alpenwelle