Nach der Winterpause verzögert sich der Start der Sanierungsarbeiten an der Gamshütte im Zillertal – die meterhoch verschneite Baustelle muss noch freigelegt werden. Deshalb werden laut eines Sprechers des Deutschen Alpenvereins der Sektion Otterfing Freiwillige gesucht, die beim Schneeschaufeln helfen wollen. Die Hütte liegt auf fast 2.000 Höhenmetern. Die Sanierungsarbeiten können außerdem erst weiter gehen, wenn die Birkhuhnzählung abgeschlossen wurde. Im Moment wird mit einem Starttermin Mitte Mai gerechnet. Die Gamshütte wird aktuell erweitert. Die Kosten liegen bei rund 700.000 Euro.

(c) Radio Alpenwelle