In der Gmunder Gemeinderatssitzung gestern Abend ist beschlossen worden: ein Bike-Spielplatz westlich des Eisplatzes in Finsterwald kann kommen. Wie ein Rathaussprecher mitteilte, soll es dieses Angebot für Kinder und Jugendliche geben, weil Bedarf da ist. Gestern wurden einige Stellungnahmen, unter anderem von der Straßenverkehrsbehörde gehört. Ihr Anliegen war, dass der Platz mit dem Fahrrad leicht zu erreichen sein soll. Außerdem soll die Gemeinde noch asphalttechnische Untersuchungen in Auftrag geben, so der Sprecher weiter. Der Bike-Spielplatz soll rund 70.000 Euro kosten – nun können die Anträge für eine LEADER-Föderung eingereicht werden.

(c) Radio Alpenwelle