Weitere Gebäude können an der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried gebaut werden. Der Haushaltsausschuss des bayerischen Landtags gab grünes Licht. Für rund 68 Millionen Euro soll ein neues Unterkunfts- und Wirtschaftsgebäude mit 86 Einzelzimmer, 3 Familienzimmern und Tiefgarage enstehen. Laut dem Mitglied des bayerischen Landtags Florian Streibl ist es wichtig, dass die Helfer im Feuerwehrwesen professionell ausgebildet werden. Hierzu benötigt man auch Unterkünfte, für die teils wochenlangen Ausbildungen, so Streibl. Die staatlichen Feuerwehrschulen sind für Bayern ein wichtiger Standort in Sachen Aus- und Weiterbildung.

(c) Radio Alpenwelle