Im Rahmen von Betriebsbesuchen besuchte Bundestagsabgeordneter Alexander Radwan gemeinsam mit dem Tölzer Bürgermeister Ingo Mehner eine Tölzer Handwerksbäckerei, um einen Eindruck von der schwierigen Situation zu machen, in der sich unter anderem das Bäckerhandwerk befindet. Laut Bäckermeister Michael Detter ist das Handwerk in einer schwierigen Lage. Zu viel Bürokratie und Fachkräftemangel komme jetzt auch noch die existenzbedrohende Energiekrise, heißt es vom Bäckermeister. Langsam wisse er nicht mehr, wie er seine 12 Mitarbeiter eine sichere Perspektive geben soll. Laut Alexander Radwan muss die Regierung alles daran setzen, die Jugend gut auszubilden, Handwerk und Mittelstand zu stärken.

(c) Radio Alpenwelle