Schlangenlinienfahrer auf der A95. Der Polizei Wolfratshausen ist gestern Morgen ein Transporter-Fahrer gemeldet worden, der auf der Autobahn in Schlangenlinien teilweise über sämtliche Spuren unterwegs war. Der Wagen fuhr an der Anschlussstelle Wolfratshausen von der A95 ab, auch hier überfuhr er mehrfach beide Fahrspuren. Bei der Kontrolle gab der 25-Jährige an, übermüdet zu sein und Betäubungsmittel genommen zu haben. Gegen ihn wird nun ermittelt.