Aktuell sind im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen 111 Corona-Infizierte in Isolation. Wie das Tölzer Landratsamt mitgeteilt hat, kommen die Betroffenen unter anderem aus Wolfratshausen, Geretsried und Bad Tölz. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in dem Landkreis liegt aktuell bei rund 123 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Im Landkreis Miesbach laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit bei rund 217. Dort gibt es zwei größere Infektionscluster: In einer Asyl-Gemeinschaftsunterkunft wurden seit kurz vor Weihnachten insgesamt 28 Bewohner positiv auf das Virus getestet. In einer Senioreneinrichtung in der ersten Januar-Woche 36 Bewohner und 15 Mitarbeitern. Im Landkreis Weilheim-Schongau liegt der Inzidenzwert aktuell bei rund 135 und im Landrkeis Garmisch-Partenkirchen bei rund 120.