Zivilcourage

Im Gymnasium Bad Aibling dreht sich heute alles um die Themen Respekt und Zivilcourage. Dort startet am Nachmittag die sogenannte Respekt-Tour. Sie dauert bis September und führt durch ganz Deutschland.

Es handelt sich dabei um eine Aktion des Bundesnetzwerks Zivilcourage. Damit soll deutschlandweit verstärkt auf die Themen Zivilcourage und respektvolles Miteinander aufmerksam gemacht werden. Zum Auftakt werden heute Kunstprojekte von Schülern aus mehreren regionalen Schulen präsentiert, die sich mit dem Thema auseinandersetzen.

(c) Funkhaus Rosenheim