Polizeiauto 1

Auf der A93 in Richtung Kufstein ist es gestern gleich zu zwei Auffahrunfällen mit LKW gekommen. Beide Unfälle sorgten für erhebliche Verkehrsbehinderungen. Der erste Unfall ereignete sich kurz vor 12 zwischen Oberaudorf und Kiefersfelden. Ein 57-jähriger LKW Fahrer fuhr einem 59-jährigen LKW Fahrer auf, der Verkehrsbedingt runterbremsen musste.

Der 57-Jährige Fahrer wurde kurzzeitig in seinem Fahrzeughaus eingeklemmt, konnte dann jedoch von der Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Die Polizei zieht ein negatives Fazit hinsichtlich der Rettungsgasse. Sie wurde zum Teil nicht gebildet oder von Autos zum schnelleren Vorankommen genutzt. Am Nachmittag passierte auf der Höhe von Brannenburg ein weiterer Unfall, bei dem fünf LKW beteiligt waren. Keiner der Fahrer wurde verletzt. Es entstand aber ein Sachschaden von rund 180.000 Euro. Die Auffahrt auf der Höhe von Brannenburg war bis in den Abend hinein gesperrt.

(c) Funkhaus Rosenheim