LKW Symbol

Ein LKW-Fahrer aus Litauen hat sich gestern in Stephanskirchen verlaufen, nur mit seinem Schlafanzug bekleidet.

Er wollte in Rosenheim seine Ruhezeit abhalten und sich vorher noch schnell etwas zu Essen und zu Trinken kaufen. Dann fand er aber seinen Sattelzug nicht mehr und stand frierend an einer Bushaltestelle, wo ihn die Polizei einsammelte. Mit Händen und Füßen konnten sich die Beamten mit ihm verständigen, nahmen ihn mit auf die Wache und fanden den LKW auf einem Parkplatz an der Miesbacher Straße. Die Beamten brachten den dankbaren Litauer dann zu seinem Sattelzug zurück.

(c) Funkhaus Rosenheim