Geldscheine

Ein Betrüger hat in Rosenheim 100 Euro erbeutet, in dem er sich in zwei Geschäften Geld hat wechseln lassen.

Wie die Polizei heute mitteilte, betrat ein Mann Anfang 20 am Freitag ein Geschäft in der Rathausstraße und wollte sich 50 Euro Wechseln lassen. Danach schlenderte er noch ein bisschen durch den Laden, verließ das Geschäft aber dann, ohne etwas zu kaufen. Diese Masche wiederholte er in einem weiteren Geschäft. Er ist rund 1,83m groß und trug einen Vollbart. Die Polizei bittet um Zeugen.

(c) Funkhaus Rosenheim